minttea testet uma cosmetics

10:00:00

Das Oktoberfest Set von uma cosmetics


Hallo ihr Lieben,

vor einem Monat habe ich von uma cosmetics ein Päckchen bekommen, mit dem Oktoberset.Das Paket war vollgepackt mit allem was man für ein Make Up braucht und daher habe ich es für Euch ausgiebeig getestet. Zuvor möchte ich erwähnen, dass ich noch nie zuvor die Marke getestet habe bzw. ist das bestimmt so lange her das es nicht mehr relevant ist. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich die Gelegenheit nun bekommen habe. Verpackungstechnisch ist alles etwas schlicht in schwarz gehalten worden mit wenigen Farbakzenten. Ich mag es schlicht, daher find ich es gut. Was ich eher komisch fand war , dass es ein Oktoberset war ohne Oktoberelementen drauf, hätte ich persönlich besser gefunden.
Preislich befindet sich uma im Drogerie Bereich.

Kommen wir nun zu den Produkten.

 Für das perfekte Make Up gab es eine Base und ein Natural Make-up mit Vitamin E. Die Base war von der Konsistenz her sehr gut, denn sie war nicht zu dickflüssig und man hatte das Gefühl das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wurde und somit optimal auf das Make Up vorbereitet war.  Sie kam weiß aus der Tube und wurde dann transparent auf der Haut. Das einzige Manko war der Geruch meiner Meinung nach, da er weder sehr neutral war noch gut roch.
Doch von der Wirkung her war die Haut länger frisch und mit Pflege versorgt wurden. 

  
Das Make Up in der Farbe Light war etwas dunkler und gelbstichiger als erwartet, jedoch hat es sich dem Hautton etwas angepasst und hat sehr gut gedeckt.
Da es etwas dicker war von der Konsistenz würde ich es am besten mit einem angefeuchteten Make Up Ei auftragen, damit es auch natürlich aussieht und nicht Cakey wirkt.
Auch bei dem Produkt hat mich etwas der Geruch gestört, da es ansonsten ein tolles Produkt ist.


Nun zu der Nude Palette die total süß ist und eine gute Größe für unterwegs hat. Da ich sowieso eher auf Erdtöne stehe, war die Palette wirklich eine Freude für mich.
Die Farbwahl ist gut , jedoch die Farbabgabe schelcht. Der Lidschatten ist sehr pudrig gewesen, weswegen er bröckelte und sich nicht so gut schichten lies. Für Schminkanfänger vielleicht gut um sich nicht zu überschminken. Jedoch hab ich mir etwas kräftigere und deckendere Farben gewünscht.


Kommen wir zu den Augenprodukten, denn wir haben nicht nur Kajal und Winperntusche ,sondern auch einen Augenbrauenstift von uma.

 Zum Kajal kann man sagen das er eine schöne weiche Miene hat und auf der anderen Seite ein Schwämmchen für einen Smokey Eye Look.
Der Eybrow Pencil hatte dagegen eine eher harte Miene mit der man super einzelne Brauenhärchen zeichnen konnte und mit dem Bürstchen einarbeiten.

Die Farbabgabe ist kräftig und Handhabung einfach. Im großen und ganzen also zwei gute Produkte.


Beim Mascara war ich leider sehr enttäuscht. Das Gummibürstchen machte eigentlich einen guten Eindruck, aber die Farbabgabe war zu schwach und es war weder Schwung noch Halt in den Wimpern. Daher ein Flop.

 Die Blush Pearls sehen wunderschön aus und funkeln. Jedoch ist die Farbabgabe so zart, dass sie eher was für sehr helle Haut ist. Ich benutze sie daher als Highlighter. Zum auftragen empfehle ich einen Higlighter Pinsel oder einen Blushpinsel.
 Wer also Porzellanhaut hat und etwas rosige Wangen und Glanz brauch, kann gerne zu diesem Produkt greifen.
  
Der richtige Highligher ist ein richtiger Hingucker. Sehr schimmrig ohne Glitzerpartikel und dazu eine tolle Champagner Farbe. Mag ich sehr das Produkt und kann es auch daher empfehlen.

  Der Lipstyler Lipstick in der Farbe 020 posh sah super aus. Die Textur ist super cremig und zart und die Farbe satt. Auf den lippen hat er sich sehr gut und pflegend angefühlt.


Welches Produkt hat Euch am meisten gefallen und was habt ihr für erfahrungen mit uma cosmetics?
Schreibt es mir doch gerne in die Kommentare. Ein wundervolles Wochenende!

!!!Macht's Gut!!!
 

You Might Also Like

0 Kommentare