#mintteaRoutine | Haarpflege Routine

00:30:00

Seide statt Stroh



Hallo ihr Lieben,



heute habe ich zur Abwechslung mal eine Pflegeroutine für euch rund um das nervige Thema Haare. Seitdem ich denken kann hatte ich immer die Problemhaare schlecht hin, da half auch kein “Aber deine Locken sind doch so schön” oder “Boah du hast echt viele Haare,hätte ich auch gerne”. Ich kann mich echt nicht oft genug wiederholen, denn “NEIN” glaubt mir hättet ihr nicht gern. Leider sind meine Locken keine wirklichen Locken, es ist mehr eine starke Naturwelle,sprich mal sind sie lockig dann wieder etwas glatt oder eine bunte Mischung von beidem auf meinem Kopf.Aber egal welcher Fall eintritt, sie sind ständig trocken und aufgeladen. Viele denken dann sie seien kaputt und ich würde meine Haare zu sehr strapazieren, dabei föhne ich so gut wie nie und selten kommt es dazu, dass ich sie mal glätte oder style. Was viele sagen ist dann gleich “Hast du mal ne Spülung oder ein Öl probiert?” Diese Frage macht mich mittlerweile so wütend, dass ich manchmal echt nur noch sagen will “ Neeeeinnn.... sowas gibt es?! *schockiert Smiley*”!!! Natürlich habe ich ALLES schonmal probiert, ich hab mir sogar Kokosöl pur auf die Haare geklatscht und sogar Hausmittelchen wie Olivenöl und sogar Mayonaise ausprobiert. Also bitte verschont Menschen mit Problemkrause mit solchen Fragen. Ich war sogar schon in Afro Shops weil ich dachte diese Mittel wären geeigneter für mein Haar. Nach ca. 20 Jahren Frust also kam endlich ein Hoffnungsschimmer. Die L’Oréal Pro Fiber Pflegeserie mehr dazu findet ihr hier. Diese Pflegeserie hat geschafft was kein Schampoo oder Conditioner zuvor geschafft hat, es hat meine Haare seidig gemacht. Ich bin wirklich überzeugt von diesen Produkten und kann sie weiterempfehlen, gerade Menschen mit Problemhaaren lege ich diese ans Herz. Als günstigere Variante bietet sich die OGX Reihe an die es nun im dm gibt. Doch was wäre eine Haarpflege ohne Zusatzprodukte, als Leave In Produkt benutze ich ganz gerne von Wella Professionals das Elements Leave In Spray und von OGX das penetrating oil. Beide sorgen für gut gepflegtes Haar, dass mit genug Feuchtigkeit versorgt wurde. Meine Bürste ist von Braun und besitzt eine Ionen Technologie die dafür sorgt,dass mein Haar sich nicht statisch auflädt und die Feuchtigkeit im Haar gebündelt wird. Die Borsten sind sehr weich und entknoten das Haar ohne ziepen. Super für etwas dickeres Haar.Wenn ich meine Haare glatt trage und mit der Braun Satin Hair 7 bürste, glänzen sie auch viel mehr. Ich bin also rundum zufrieden.


Ich hoffe ihr mochtet diesen Beitrag und würde mich wie immer über Feedback und Ratschläge eurerseits freuen.

 
♡♡♡
 




 








You Might Also Like

0 Kommentare