mintteakitchen | minttea goes House of Food

14:14:00

House of Food meets Mexico



Hallo ihr Lieben,

ich war zur Berlin Food Week beim House of Food Event und durfte viele neue Sachen probieren und kennenlernen. Gastland war Mexico und daher gab es nicht zu wenig zu trinken, wenn ihr versteht was ich meine :)
Tolle Farben und Fässer mit schönen Bemalungen von dem traditionellen Tag "Día de los Muertos". Auch viele Foodtrends von Seetang zu Superfoods über viele Bioprodukte die Regional sind,waren vertreten.

Doch heute möchte ich euch nur meine Highlights des Events vorstellen. 
Fangen wir mit dem Leckersten an. Als wir uns die leckeren Aufstriche von Cookomania anschauten, kam der sehr symphatische Koch Jürgen Stelzer vorbei und wir unterhielten uns gut eine halbe Stunde mit ihm. Angefangen von seinen tollen Aufstrichen, die nicht nur köstlich sind, sondern auch handmade aus guten Zutaten , mit Liebe gekocht sprachen wir über Gott und die Welt. Ein Mann mit Herz der für sein Handwerk lebt und mit Liebe und Leidenschaft dabei ist. Nicht zu übersehen ist seine Liebe zur Kunst, denn auf einigen Aufstrichen kann man berühmte Kunstwerke wieder erkennen. (Siehe Foto: der Schrei)



Wer mich kennt, weiß wie ausgiebig bei uns am Wochenende gefrühstückt wird und alle meine Gäste waren sehr sehr angetan von dem Nuss- Honig-Aufstrich, der leicht orientalisch angehaucht ist, da er Sesam und geröstete Nüsse enthält wie zum Beispiel Pistazie. Doch wenn man sich auch die anderen Aufstriche oder Chutneys und Curds anschaut , dann entdeckt man hier oder da andere Nationalitäten wieder. Ich finde diese Aufstriche super, denn sie sind toll als Geschenk, schmecken gut und sind Regional mit toller handmade Qualität immer bemüht außergweöhnliche Sorten zu bieten.
Probieren lohnt sich!



Nun kommen wir zu einer super Superfood und zwar der Alge - quasi ein Alleskönner! Die Algen aus Dänemark, von denen es dort sehr sehr viele Sorten gibt, wurden von Nordisk Tang zu leckeren Pestos verarbeiet oder gar Schnaps. Algen sind super nahrhaft und haben viele Mineralien sowie Vitamin B12, was super wichtig ist wenn man vegetarisch oder vegan lebt. Denn viele warnen vor Vitaminmangel doch dieses Pesto, welches die Geschmacksrichtung umami hat deckt alles ab und ist auch noch unglaublich lecker. Auch dies habe ich verkosten lassen an sogar Vegetarier und Veganer und bis jetzt waren alle begeistert. Die Sorte die ich mir gekauft habe ist vegan und enthälht zusätzlich zu den Algen, getrocknete Tomaten. 



Nun zu einem salzigen Leckerbissen , denn die Bio Kräutersalze von Jürgen Heintzen, dem Inhaber von portusal sind so unglaublich lecker, dass man Brot in Olivenöl tunken und nur etwas von seinen Salzen hinzufügen muss um was Leckeres zum Snacken zu zaubern. Das reicht wirklich aus und eure Gäste werden nicht aufhören können zu naschen. Bei mir durfte das Flor de Sal für Salat mit und ich benutze es fast täglich. Einfach köstlich!


Nun zu meinem Top over the Top der Highlights! Drink Syndikat ist eine kleine Box, mit der man tolle Cocktails zu Hause selber mixen kann als Gruppe oder zu zweit. Wer gerne Cocktails trinkt wird diese Box lieben, ganz ohne Abo Zwang! Zu Ehren des Gastes Mexico gab es eine Special Box mit der man einen tollen Cocktail mixen kann dem "Dia de los Muertos" - eine Variation einer klassischen Margarita – vereint in besonderer Art und Weise die vielschichtigen Noten eines gereiften Tequilas mit Ketel One Vodka, Zitronensaft und einem hausgemachten Patchouli-Weihrauch-Orangenblüten-Mandarinen-Sirups. Ob als Geschenk oder für sich selber, diese Box ist ein Schmuckstück fürs Auge. Liebevoll verpackt und nur das Beste vom Besten. Persönlich vom Barchef des Ritz Carlton kreeirt für deine eigene Bar zu Hause.




Ich hoffe es waren für euch ebenso Interessante, sowie neue Sachen dabei gewesen die euch neugierig gemacht haben. Es sind alles wirklich tolle Menschen hinter den Produkten, die mit sehr viel Herzblut für ihr Produkt dabei sind. Ein Klick auf ihre Website lohnt sich.

Ansonsten wünsche ich noch einen schönen Tag und es warten noch viele neue Posts auf euch. Ich hoffe ich komme selbst noch hinterher. Auf Instagram und Snapchat könnt ihr aber immer auf dem laufenden bleiben.

Instagram: mintteacookie

Snapchat: mintteakarlina 


*Danke an House of Foods für die Einladung und großes Lob an die Unternhemen und ihren toll dekorierten Ständen. 



You Might Also Like

0 Kommentare